Fang 24

Liebe Mitglieder,
seit Anfang des Jahres bieten wir allen Mitgliedern die Möglichkeit, die Fangmeldung mit Fang 24 online an unseren Verein zu übermitteln.

 

 

Weiterlesen

Fangmeldung ausfüllen

Anleitung für das richtige Ausfüllen der Fangmeldung

Auf der Fischereierlaubnis unseres Verein ist auch die Fangmeldung und die Fangbeschränkungskarte mit abgedruckt.

Weiterlesen

Schöner wohnen für Hechte

Alles was zählt

Ergänzungen zur Gewässerordnung

 

Das Präsidium hat folgende Freigaben für unsere Mitglieder beschlossen:

Handelsübliche, ferngesteuerte Futterboote können ab sofort auf unseren Teichen und Seen genutzt werden. Futterboote dürfen nicht auf den Fließgewässern, dem Mittellandkanal und den Gemeinschaftsgewässern eingesetzt werden. Auch zum Raubfischangeln (schleppen von Ködern) sind die Futterboote nicht erlaubt.

Auf dem Kiebitzkrugsee, dem Lohfert Teich, dem Schragesee und dem Blauen See dürfen in der Zeit vom 1.5. bis zum 15.1. (nicht während der Raubfischschonzeit) Ruderboote zum Angeln genutzt werden.
Auf dem Kiessee in Uffeln ist die Nutzung von Booten nicht zeitlich begrenzt.

Die Boote dürfen nur durch Muskelkraft bewegt werden und müssen nach dem Angeln aus dem Wasser entnommen werden.
Für die oben genannten Gewässer ist auch die Nutzung von Belly Booten freigegeben.

Natürlich gilt für beide Freigaben, dass andere Angler am Ufer nicht gestört oder behindert werden. Die Freigabe erfolgt bis auf Widerruf und kann bei Problemen die durch den Einsatz der Boote auftreten durch das Präsidium zurück genommen werden.