Vorbereitungslehrgang zur Fischerprüfung

im Sportangler-Verein Hannover

 

Melden sie sich für den Vorbereitungslehrgang zur Fischerprüfung im SAV Hannover an.

 

Lernen sie nicht stupide in ihrem Kämmerlein, sondern lernen sie von und mit unseren Angelprofis.  

 

Kursgebühr einschließlich Prüfungskosten 90,00 €

 

Sie sparen gegen über anderen Angeboten bis zu 75,00 € !

 

Treten sie nach der Prüfung in unseren Verein ein, erhalten sie noch einmal 50,00 € Nachlass. 

 

 Beginn für die neuen Lehrgänge

21. Oktober 2018

6.  Januar 2019

 

 

 

In unserem Lehrgang erhalten sie nicht nur alle notwendigen Informationen zu den Inhalten der Prüfung ,

sondern sie  bekommen von aktiven Anglern auch Tips und Informationen und

nicht nur zu allen modernen und aktuellen Angelmethoden.

 

 

 

 Im theoretischen Unterricht mit unserem Ausbilder Hans-Otto Hesse, Angler seit seinem 8 Lebensjahr

und mit  seinem umfangreichem Wissen Mitglied des Balzer Experten Teams, 

erhalten sie viele praktische Tips und Tricks neben dem Wissen zu den Prüfungsfragen. 

 

 

 

 

 

In der praktischen Ausbildung lernen sie nicht nur die Geräte und deren Zusammenstellung kennen.

Sie werden auch mit vielen Tips zu den englischen Angelmethoden von Phil Moss versorgt. 

 

 

 

 

Oder sie können sich Tips zum Karpfenangeln von Morten Bühring,

dem zweiten Ausbilder im praktischen Teil, holen.

 

 

 

Einführung

Die Fischerprüfung im Bundesland Niedersachsen ist die notwendige Voraussetzung für die sachkundegerechte Ausübung des nichtgewerblichen Fischfangs, einem Vereinsbeitritt als aktiver Angler oder zum Erlangen des behördlichen Fischereischeins. Im Niedersächsischen Fischereigesetz hat der Gesetzgeber zur Erfüllung dieser Forderung die anerkannten Landesfischereiverbände verpflichtet.

Die Gesamtverantwortung für die Fischerprüfung liegt bei dem zuständigen Landesverband, hier dem Anglerverband Niedersachsen (AVN). Darum ist die vorliegende Prüfungsordnung für alle Prüfungen, die der AVN durchführt, verbindlich. Abweichungen und Änderungen zur vorliegenden Ordnung bedürfen einer vorherigen Zustimmung des Verbandes.

Der AV Niedersachsen bietet in seinem Wirkungsbereich durch seine Bezirke und Vereine allen Interessierten, Mitgliedern und Nichtmitgliedern, die Möglichkeit, im Rahmen von Vorbereitungslehrgängen zur Fischerprüfung die notwendigen Kenntnisse zum Erlangen der Fischerprüfung zu erwerben.

 

In den Vorbereitungslehrgängen sollten alle Sachgebiete der Fischerprüfung unterrichtet werden. Die Vorbereitungslehrgänge finden in deutscher Sprache statt. Die Teilnahme an einem Vorbereitungslehrgang stellt eine ausreichende Vorbereitung für die Fischerprüfung dar. Der AVN empfiehlt den Ausrichtern (Bezirke oder LV-Vereine) hierbei etwa 30 Unterrichtsstunden Theorie in den Fachgebieten und eine hinreichende Anzahl von Ausbildungsstunden für die Praxis zu leisten, wobei eine gewässerbezogene Einführung in die praktische Angelei neben der Handhabung des Angelgerätes und Wurfübungen berücksichtigt werden sollte.

Die Anmeldung des Lehrgangs für die Fischerprüfung und die Anforderung der erforderlichen Unterlagen können über den zuständigen Ausrichter bei der AVN-Geschäftsstelle vorgenommen werden.